Die 57 Fähigkeiten, die du für gute Team-Meetings brauchst

Du verbringst einen großen Teil deiner Arbeitszeit in Team-Meetings? Dann hilft dir diese Liste an Fähigkeiten und Kompetenzen, die du für richtig gute Besprechungen brauchst. Denn dann werden sie auch richtig gut und machen nicht nur dir, sondern auch deinen Teilnehmenden Spaß.

  1. Ein Ziel für das Team-Meeting festlegen
  2. organisieren und vorbereiten
  3. entscheiden, welche Punkte im Team-Meeting besprochen werden sollen
  4. eine Agenda erstellen
  5. Zeitgefühl entwickeln
  6. planen
  7. die Auswahl der Teilnehmenden festlegen
  8. die Einladung schreiben
  9. Serientermine absagen, wenn nichts aktuelles ansteht, und Meetingzeit reduzieren
  10. zielorientiert arbeiten
  11. Diskussion anregen
  12. austauschen
  13. zuhören
  14. moderieren
  15. Fragen stellen
  16. argumentieren
  17. verhandeln
  18. Teilnehmende motivieren
  19. die ruhigen Teilnehmenden hören und um Beiträge bitten
  20. respektvoller Umgang miteinander
  21. anderen Meinungen hören
  22. neue Perspektiven gewinnen
  23. Entscheidungen vorbereiten
  24. Entscheidungsfindung moderieren
  25. Kompromisse eingehen
  26. Entscheidungen treffen
  27. Die Zeit im Blick haben
  28. Kreisdiskussionen vermeiden
  29. Klarheit gewinnen im Austausch
  30. Dinge auf den Punkt bringen
  31. Diskussionen zusammenfassen
  32. vermitteln
  33. gemeinsam im Meeting lernen
  34. Check-in-Fragen erstellen
  35. Check-out-Fragen erstellen
  36. Kreativität bei allen Teilnehmenden wecken
  37. eine Atmospähre schaffen, in der Innovationen entstehen können
  38. Meetings so gestalten, dass sie auf die Unternehmensziele einzahlen
  39. professioneller Umgang mit Konferenztools
  40. Beiträge auf einem Whiteboard notieren
  41. Ergebnisse auf einem Whiteboard festhalten
  42. Vorlagen für Whiteboards erstellen
  43. Breakout-Rooms erstellen
  44. Themen visualisieren
  45. eine Präsentation erstellen
  46. Selbstwirksamkeit erfahren
  47. den Elefanten im Raum wahrnehmen und benennen
  48. die eigene Wahrnehmung stärken
  49. Zusammenarbeit im Team
  50. das eigene Handeln reflektieren
  51. dich vor der Kamera präsentieren
  52. einen eigenverantwortlichen Umgang mit der eigenen Zeit
  53. Spaß am Meeting haben
  54. Klare Protokolle schreiben
  55. Protokolle verbindlich nachbereiten
  56. Feedbacks und Umfragen durchführen
  57. Qualitätsprüfung, um Team-Meetings ständig zu verbessern

 

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.