Monatsrückblick Februar 2022: Monat der Gegensätze

Von der vermeintlichen Entspannung zur Krise

Für mich war der Februar bis kurz vor Ablauf geprägt von Entspannung und Aufbruch. Die langsam sinkenden Corona-Zahlen und angekündigten Lockerungen ermutigen zu direkten persönlichen Treffen. Der Ausbau meines Homeoffice und der Start des Relaunch meiner Website sind neben den Blogartikeln die ersten sichtbaren Folgen der Community “The Content Society”.
Auf meinen täglichen Spaziergängen nehme ich intensiv wahr, wie sich die Natur verändert und Zeichen auf Frühling stehen.
Und dann bricht – eigentlich nicht unerwartet und dann doch wieder überraschend – ein Krieg in Europa aus, der mich und uns alle zutiefst erschüttert.
Die zahlreichen Hilfsangebote in ganz Europa sind beeindruckend und machen unsere Welt wieder so menschlich.
Ich versuche einen Weg zu finden, mein Leben weiter zu leben. Und ich werde dankbar und demütig für all das, was ich alles habe und oft so selbstverständlich hinnehme. Aber das ist es nicht, wie uns die Geschichte mal wieder lehrt.

Mehr …

12 von 12: Februar 2022 – Mehr Professionalität ins Homeoffice

12 von 12 ist ein Projekt von Caroline Götze auf ihrem Blog  Draußen nur Kännchen An jedem 12. eines Monats machen die Teilnehmenden ganz viele Fotos, mit denen sie ihren Tagesablauf dokumentieren. Am Abend setzen sie ihren Beitrag auf eine Postingliste auf Carolines Blog. Ab dann beginnen vergügliche und nachdenlich machende Einblicke in ganz viele verschiedene Tagesabläufe.

Und für mich ist es jetzt schon der zweite Blogartikel in der Reihe. Am Vormittag habe ich mein Homeoffice mit einigen neuen Features ausgestattet. Dazu demnächst noch mal mehr in einem eigenen Artikel. Am Nachmittag habe ich das wunderschöne Wetter für einen ausgiebigen Spaziergang genutzt.

Mehr …

Digitale Meetings und Workshops gestalten – Online-Kurs in 5 Modulen

Online-Kurs über das Design Digitaler Meetings

Du organisierst gelegentlich oder regelmäßig Online-Meetings und -Workshops? Du möchtest Input und Sicherheit, wie Du digitale Treffen besser vorbereiten und souverän durchführen kannst? Vor allem möchtest Du kein unverfängliches Gerede, sondern verbindliche Kommunikation und Ergebnisse?

In diesem 5-Module-Workshops zeige ich Dir die wichtigsten Grundlagen für die Gestaltung professioneller Meetings. Du lernst, wie Du mit einfachen Methoden und Tools Meetings besser gestalten kannst, so dass alle Teilnehmenden zufrieden aus Deinen Treffen gehen.

Wann: 9. März bis 6. April, jeweils von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Wo: in Zoom
Kosten: Frühbucherinnen-Preis bis 25. Februar 300 Euro, danach 350 Euro., Sonderpreise für BücherFrauen, VdÜ-, BdÜ- und VFLL-Mitglieder

Anmeldeschluss: 4. März

Wenn Du neugierig geworden bist und mehr wissen möchtest, schicke mir gern eine Mail an mail(at)gesa-oldekamp.de
Ich freue mich, von Dir zu hören!

Weitere Informationen und zur Anmeldung geht es hier! 

12 von 12: Januar 2022 – Farbe in meinem Alltag

12 von 12 ist ein Projekt von Caroline Götze auf ihrem Blog  Draußen nur Kännchen An jedem 12. eines Monats machen die Teilnehmenden ganz viele Fotos, mit denen sie ihren Tagesablauf dokumentieren. Am Abend setzen sie ihren Beitrag auf eine Postingliste auf Carolines Blog. Ab dann beginnen vergügliche und nachdenlich machende Einblicke in ganz viele verschiedene Tagesabläufe.

Im Rahmen von The Content Society – 1 Jahr Businessblogging starte ich mein erstes 12 von 12 im Januar 2022: Ein wenig spektulärer Tag im Homeoffice. Ich hole mir bewusst Farbe in meine Räume.

Mehr …

Mein Motto für 2022: Habe Mut, dich deiner eigenen Kreativität zu bedienen

Warum habe ich das Motto gewählt? Ein Indikator, an dem sich ablesen lässt, ob, wie lange und wie intensiv mich ein Thema beschäftigt, ist ein Blick in mein Bücherregal. Da haben sich inzwischen mindestens sechs Werke zum Thema Kreativität angesammelt. Und auf meiner Leseliste stehen noch mal einige mehr. Aktuell ist es „Anleitung zum Unkreativsein“ von Dirk von Gehlen, mit der ich mich beschäftige.
Und auch mein eigener – bisher noch spärlich gefüllter – Blog zeigt, dass ich mich schon 2018 mit dem Themenbereich Innovation und Scheitern beschäftigt habe.

Kreativität als Thema und Motto des Jahres 2022: das klingt für mich verlockend und weckt Energie. Es hat nichts von dem Zwang und der Beschränkung vergangener Neujahrsvorsätze zu tun, die sich bei mir meist schon in der zweiten Kalenderwoche in Luft auflösen. Wenn ich kreativ denke und arbeite, bin ich selbstwirksam. Ich erweitere meinen Horizont, schaffe etwas Neues. Ich wachse, manchmal sogar über mich selbst hinaus, und bin einfach glücklich.

Mehr …

remote & connected – die Projektstory

Peter Janetschke und ich, wir leben und lieben beide remote work. Aus dieser gemeinsamen Überzeugung ist vor gut einem halben Jahr unser Projekt „remote & connected“ entstanden.
Einmal die Woche sprechen wir über Themen rund um remote work wie Gestaltung von digitalen Meetings, Umgang mit Tools, Kommunikation, New Learning usw. Und wir reden nicht nur unter uns, sondern lassen Euch auf Youtube daran teilhaben. Den Link zur Playlist findet Ihr am Ende des Artikels.
Übrigens, alles, was Ihr von uns beiden gemeinsam lest, seht und hört, ist remote entstanden. Wir sind uns bisher noch nicht vor Ort begegnet. Wir sind überzeugt: Gute Zusammenarbeit kann auch im digitalen Raum entstehen.

Mehr …

Anfang und Ende

Anfang

Wer kennt und liebt es nicht – diese Aufbruchstimmung zu Beginn eines neuen Projekts? Pläne werden geschmiedet, personelle und finanzielle Ressourcen bereit gestellt, es herrscht Aufbruchstimmung, die meisten Beteiligten sind voller Energie und eine kleine Feier markiert den offiziellen Beginn von etwas Neuem.

Genauso entscheidend ist es jedoch, den Projektabschluss offiziell zu vollziehen. Und da fängt oft das Problem an. Denn wo am Anfang so viel Begeisterung war, können die Dinge schnell zäh in der Umsetzung werden.

Mehr …

SHIFTSCHOOL-Challenges

In meinem ersten Blogbeitrag habe ich Ihnen einen persönlichen Einblick in die Fortbildung zum Digital Transformation Manager an der SHIFTSCHOOL gegeben. Hier zeige ich, welchen Challenges wir uns genau gestellt haben.

Build my Blog – Go for Change
Erstelle Deinen eigenen digitalen Auftritt und baue deine ‘Marke Ich’ dadurch auf”, so die Aufgabenstellung. In meinem Blog Go for change schreibe ich über die Themen Mindset, Netwerken und Lebenslanges Lernen. Denn Digitalisierung beginnt im Kopf.

Mehr …